Mariana Martìnez Pacheco

Studentische Hilfskraft

Mariana studiert im Master Nanotechnologie und Molekulartechnik an der Universidad de las Américas Puebla (Mexiko). Derzeit absolviert sie ein Auslandssemester an der Technischen Universität München, wo sie insbesondere Kurse an der Fakultät für Chemie und am Walter Schottky Institut für Nanotechnologie und Nanomaterialien belegt. Als studentische Hilfskraft unterstütz Mariana das terraplasma Team im mikrobiologischen Labor und ab März fängt sie im Zuge ihrer Masterarbeit an, den Effekt von kaltem Plasma auf Bioprints (3D-Druckmaterial) zu untersuchen.