Mariana Martìnez Pacheco

Studentische Hilfskraft

Mariana hat Nanotechnologie und Molecular Engineering an der Universidad de las Américas Puebla (Mexiko) studiert. Während ihres Bachelorstudiums absolvierte sie 2017 ein Auslandssemester an der Technischen Universität München (TUM) und absolvierte ein Praktikum im mikrobiologischen Labor bei terraplasma. Aktuell ist sie wieder bei terraplasma, um ihre Masterarbeit im Rahmen des Masters in Material Science Exploring Large Scale Facilities (MaMaSELF+) an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) zu schreiben. Sie untersucht die Effizienz von plasmaaktiviertem Wasserdampf als neuartige Sterilisationstechnik für 3D-Bioprints und deren Einfluss auf die Materialeigenschaften.