terraplasma auf der ICPM9

Die 9. Internationale Konferenz über Plasmamedizin (ICPM9) fand vom 27. Juni bis 1. Juli 2022 in der Jaarbeurs in Utrecht, Niederlande, statt. Die ICPM bringt Fachleute aus den Bereichen Plasma, Medizin, Biologie und Biochemie zusammen, um eine gemeinsame Sprache zu entwickeln, wichtige Herausforderungen und offene Fragen besser zu definieren und effektive Lösungen zu finden.
ICPM9 Gruppenbild

Parallel zur ICPM9 fand die erste Jahrestagung der COST-Aktion „PlasTHER: Therapeutische Anwendungen von kalten Plasmen“ statt. Das Jahrestreffen fand während 2,5 Tagen statt, vom 27. bis 29. Juni 2022. COST (d.h. European Cooperation in Science and Technology) ist eine Förderorganisation für Forschungs- und Innovationsnetzwerke. Die COST-Aktion PlasTHER zielt auf die Entwicklung von Verbindungen zwischen der Forschung im Bereich der Plasmamedizin und der medizinischen Gemeinschaft und den Patienten ab.

Diese COST-Aktion begann im September 2021 und wird 2025 enden, mit Mitgliedern aus 25 Ländern.

Messehinweis

Kaltplasma: terraplasma zeigt nachhaltige Innovationen in Berlin und München

„replacing chemicals. the sustainable way.“
Unter diesem Leitsatz wirbt der Innovationsführer aus Garching bei München für die vielen verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Kaltplasmatechnologie. So eignet sich Kaltes Plasma perfekt dafür, um beispielsweise konventionelle Desinfektionslösungen mit Chemie, UV, Hitze oder Strahlung zu ersetzen und so echte Nachhaltigkeit zu ermöglichen. Um dies möglichst vielen interessierten Kunden zeigen zu können geht terraplasma dieses Jahr auf mehrere Messen.

Weiterlesen »
Interview

Starke Frauen, starker Mittelstand: Interview mit dem BVMW

Viel Potenzial für Kaltplasmalösungen beispielsweise in Form von nachhaltiger Hygiene und Desinfektion, schneller Wundheilung und wirkungsvoller Hautbehandlung und effektiver Aufbereitung von Luft und Wasser sieht terraplasma bei den vielen innovationsfreudigen Unternehmen aus dem Mittelstand in Deutschland. Ihre ganz persönliche Motivation, ein Greentech Unternehmen zu gründen, verriet CEO Dr. Julia Zimmermann im Rahmen eines Interviews mit dem BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.

Weiterlesen »
Pressemitteilung

terraplasma erhält U.S. Patent für Plasma Aktiviertes Wasser (PAW)

Patenterteilung in den U.S.A. für terraplasma, den Innovationsführer im Bereich Entwicklung und Umsetzung von Anwendungen mit Kaltem Atmosphärischen Plasma (kurz: Kaltem Plasma). Das United States Trademark and Patent Office (USTPO – das amerikanische Patentamt) erteilte unter der Nummer US 11,628,050B2 das Patent für die „Vorrichtung und Verfahren zur Behandlung von Gegenständen, insbesondere Zähne und Zahnprothesen“. Die Erfindung betrifft im Detail eine Vorrichtung sowie das Verfahren für das Behandeln, insbesondere das Reinigen, von Gegenständen (insbesondere von zahnmedizinischen Gegenständen und/oder Zähnen) mit sog. „Plasma Aktivierten Wasser (PAW)“.

Weiterlesen »

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr zum Thema kaltes Plasma und tragen sich in unseren Newsletter ein.